Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Bad Tölz
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Matomo (self hosted)
Dies ist eine selbst gehostete Webanalyseplattform.
Verarbeitungsunternehmen
Stadt Bad Tölz
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse
  • Optimierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies
  • Gerätefingerabdruck
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Browser-Sprache
  • Browser-Typ
  • Gerätebestriebssystem
  • Gerätetyp
  • Geografischer Standort
  • IP-Adresse
  • Anzahl der Besuche
  • Referrer URL
  • Bildschirmauflösung
  • Nutzungsdaten
  • Besuchte Unterseiten
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Deutschland
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Stadt Bad Tölz Datenschutzbeauftragter Am Schloßplatz 1 83646 Bad Tölz datenschutz@bad-toelz.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Qualitätsmanagement Prüfung: Stadt Bad Tölz

Zum Inhalt springen, Zur Sucheseite, Zur Unterseite Inhaltsverzeichnis, Zur Unterseite Barrierefreiheitserklärung, Zur Unterseite Barriere melden,

Qualität und Qualitätssicherung – Unser gelebtes Qualitätsmanagement

Qualität und Qualitätssicherung – Unser gelebtes Qualitätsmanagement

Stillstand bedeutet Rückschritt - Gut ist uns nicht gut genug!

Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Arbeit zu verbessern. Hierbei sind Wirtschaftlichkeit, Gesetzgebung und Umwelt, insbesondere aber die Wünsche und Anforderungen der Bewohnerinnen und Bewohner besonders zu beachten um ihnen eine bestmögliche Pflege- und Betreuungsqualität zu bieten. Im Josefistift wurde 2017 eine Stabstelle für Qualitätsmanagement geschaffen.

Qualitätsentwicklungskreis:

Bewohnerorientierte Pflege und Betreuung planen – durchführen/auswerten – dokumentieren – Konsequenzen ziehen – planen

In unser Qualitätsmanagement werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses einbezogen, das sind MitarbeiterInnen aus Pflege, Betreuung, Verwaltung, Küche, Reinigung, Haustechnik, ehrenamtlich Tätige. Wir freuen uns immer wieder auch über Teilnahme und Unterstützung von Extern wie z.B. Wundmanagementbeauftragter, Apotheke, Hygieneberaterin, Ernährungsberaterin etc.

Unsere Maßnahmen zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess –  ein Überblick

  • Regelmäßige fachliche Überprüfung der Pflege
  • Regelmäßige abteilungsübergreifende Qualitätszirkel zu spezifischen Themen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen mittels EDV unter entbürokratisierenden Aspekten
  • Bereichsinterne und –übergreifende Fallbesprechungen
  • Durchführung von Pflegevisiten
  • Regelmäßige Fachüberprüfungen
  • Angebot sinnvoller und qualifizierter Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Systematische Bearbeitung und Auswertung von Vorschlägen und Beschwerden
  • Befragungen von BewohnerInnen, BetreuerInnen und Angehörigen zur Zufriedenheit – Auswertungen,
  • Teilnahme an externen Facharbeitsgruppen

Qualitätsprüfung

Seit 2009 überprüft der MDK (Medizinische Dienst der Krankenkassen) im Auftrag der Pflegekassen jedes Jahr die Qualität von Pflegeheimen und Pflegediensten. Diese externen Prüfungen, Berichte und Empfehlungen sowie auch die Begehungen und Beratungen der FQA (Fachstellen für Pflege- und Behinderteneinrichtungen-- Qualitätsentwicklung und Aufsicht) nutzen wir als einen von vielen Bausteinen unseres Josefi-Qualitätsmanagements.

Prüfergebnisse

Prüfungsbericht zum Download (PDF-Datei)

Anmerkung zu den Prüfergebnissen:

Die sorgfältige Pflege und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner des „Josefistift“ ist für uns nachweislich am wichtigsten. Dafür engagieren wir uns sehr! Wir freuen uns sehr über die bereits langjährig beobachtbaren und nahezu ausschließlich sehr positiven Rückmeldungen von BewohnerInnen, BetreuerInnen, Angehörigen - diese sind uns Verpflichtung und Ansporn zu gleich.